top of page
  • anettesenn

Sonne

von Mascha Kaléko (1907-1975)

aus: Sei klug und halte dich an Wunder


Ich tat die Augen auf und sah das Helle,

Mein Leid verklang wie ein gehauchtes Wort. –

Ein Meer von Licht drang flutend in die Zelle,

Das trug wie eine Welle mich hinfort.


Und Licht ergoss sich über jede Stelle,

Durchwachte Sorgen gingen leis zur Ruh. –

Ich tat die Augen auf und sah das Helle,

Nun schliess ich sie so bald nicht wieder zu.



Auf der Insel Reichenau Bild: Anette Senn

1.113 Ansichten

Comments


bottom of page